Kommunikation

Bei Schadstoffbelastungen in öffentlichen Gebäuden, wie z.B. in Schulanlagen, vertrauen die Betroffenen auf effektives und rasches Handeln der Verantwortlichen. Dies erfordert ein hohes Mass an Sensibilität für eine zielgerichtete Kommunikation.

 

Wir unterstützen Sie dabei, zum richtigen Zeitpunkt die adäquate Form für eine konfliktfreie Kommunikation mit allen Beteiligten und den Medien zu finden.

Ihre Ansprechpersonen:

Thomas Brocker

043 500 45 86

 

Christine Müller

043 500 45 97